Freitag, 27. August 2010

...

wichita. da bleibt irgendwas hängen, als die kamera die stadt von oben zeigt, eine von vielen städten, es ist ein vielfliegerfilm. ich stoppe und suche bei google earth genau diese biegung des flusses und finde sie auch, ich richte die sat-aufnahme aus, bis sie deckungsgleich mit der filmszene ist und klicke hin und her, bis mir mein echo verständlich wird, as falls wichita, so falls wichita falls. ich weiß nicht mehr, ob lyle mays? - nein, es war metheny mit den streifenhemden, er hatte sie immer an, bei jedem konzert. und wie wertvoll die ecm-platten waren, ich hab sie immer gekauft und wusste nicht, ob ich sie verstehen würde oder wollte. jack de johnette! unbegreifbar. mit welcher geduld ich das aufregend fand damals. oder kolbe/illenberger, so very sweet waren die, die geniale jugend vom lande. "flieger" habe ich von ihnen, darauf eine bach-bouree glaube ich, gespielt wie ein süßer frischer sommerregen, es war wie telemann für die alten damen, ein glück mit sehr klarem grunde. und lyle mays hatte etwas, wenn man ihn auf der bühne vor sich sah, dann gabs nichts mehr zu verstehen, der reine flow, man hat ihm alles abgenommen, aber hey, ich war 18. danach tulsa und kansas und wieder clooney, den ich mag in dem film, er wirkt hilflos und hat eine feine abgenutzte sprödigkeit.

Trackback URL:
http://hotelmama.twoday.net/stories/6485163/modTrackback

slowtiger (Gast) - 28. August, 11:47

Was ist das nur mit ECM diese Woche; wurde schon anderswo rausgekramt? Ich war ja NDR-Hörer damals und fand das klasse, hab sogar ein wenig live gesehen - ist das lange her. Und diese Platte hab ich auch, steht neben Oregon und Codona. Herbst.

Casino - 28. August, 13:07

… und heut in der berliner war ein filmfoto mit clooney aus diesem film! das blog ist total kongruent grade. ecm hab ich weiterhin gekauft, hauptsächlich arvo pärth und die paar dinge mit alter musik, die es da auch gab. mit tabula rasa als lp bin ich zu den hifi-läden glaufen, zum testhören der neuen boxen. die haben doch auch so ganz alte musik gemacht, oder? thomas tallis hab ich von denen, hätt ich sonst nicht gekauft. herbst is noch nich!
croco (Gast) - 10. September, 19:16

Was für eine schöne Musik!!
Zu Illenberger geh ich heute noch......und an schlimmen Tagen hallt er durch's Haus und macht das Herz ruhig.


(beloved love)
(missing tug)
angelweide
beliebigkeitsbloggen
blogger in der welt
dog alert
first date speeches
futilità
glück
herbst!
i need a hug
keine theorie
kleine geschenke
kosmische Ballistik
last date speeches
Pastawartezeit
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren