Dienstag, 22. April 2008

...

die kompostierbare plastiktüte aus dem biomarkt, die sofort reisst, wenn man was reintut, sodass man sie eigentlich auch direkt ab werk kompostieren könnte, ohne umweg über den handel.

Trackback URL:
http://hotelmama.twoday.net/stories/4880720/modTrackback

goncourt (Gast) - 22. April, 22:30

Die Hersteller brauchen halt noch Kräfte, um die Tüten zu zerreissen.

arboretum - 22. April, 23:33

Bei uns haben die die jetzt auch, endlich bekommt man den oft etwas feuchten Salat in die Tüte, ohne ihm übermäßig Gewalt antun zu müssen. Gerissen ist mir noch keine von denen, obwohl ich häufig viele Äpfel kaufe.

Nachtrag: Ich meinte allerdings die Tüten, die immer in der Obst- und Gemüseabteilung herumhängen, keine Tragetaschen.

O.T.: Sie haben hier übrigens irgendwo einen HTML-Scriptvirus (vermutlich in den Referrern), der meinen Virenscanner dazu bringt, bei jedem Klick zweimal Alarm zu schlagen. Madame Modeste hat dasselbe Problem, bei Ihr finden Sie auch einen Link zu Twoday, wo es Hilfe gibt. Einstweilen werde ich Sie daher nicht besuchen, tut mir leid, aber diese dauernde Löscherei ist mir zu mühsam.

Casino - 23. April, 08:09

trackbacks hab ich schon ewig abgeschaltet, und ein viren-script erkenne ich leider nur, wenn es als solches ausgeschildert ist - und wo soll ich danach gucken? (werde mir besser hilfe suchen, danke für den hinweis!)

arboretum - 23. April, 13:12

Keine Ahnung. Vielleicht wenden Sie sich 'mal an Herrn Mek, der scheint sich für Madame Modeste des Problems annehmen zu wollen. Antivir schlägt jedenfalls nur bei Ihnen und bei Modeste an, bei allen anderen Twoday-Blogs tritt das Problem nicht auf. Daher glaube ich nicht, dass es am Virenscanner liegt.
Casino - 23. April, 18:43

Hah, selbst ist die Frau. Allerdings komm ich nu nicht weiter, habe im Texteditor ein komisches Script gefunden, dass auf der Twoday-Skin-Bearbeitungsseite aber nicht auftaucht, einfach gar nicht. Anyone?
gerdbrunzema (Gast) - 23. April, 10:58

Na, was da für Arbeitsplätze verloren gingen. Ein Web 2.0 Biotütenreparaturservice wäre doch eine positive optimistische tolle positive optimistische tolle

Jajaichhörschonauf...

Sie haben echt schöne capchas. Heute: nerd

Casino - 23. April, 11:32

als die tüte mit einer milchpackung und einer ciabatta drin zerriss und die sachen auf den boden fielen, sagte die kassiererin keinen ton, sie hat es richtig aktiv ignoriert und schweigend ins leere geguckt, bis ich das zeug aufgehoben hatte, eine 10-sekunden-meditation, das war bestimmt das ziel der tüte.

(manchmal denke ich auch, die capdinger macht jemand extra, ist aber wohl bloss so'n synonym-algorithmus)
olga (Gast) - 23. April, 12:03

diese tüten kenne ich auch, bislang haben sie bei mir gehalten. ich habe aber trotzdem immer mit der angst gelebt, dass sie jeden moment reißen wird.

ist ihnen die tüte in einem bio-supermarkt gerissen? ich bin sehr amüsiert über ihre meditation unter dem leeren blick der kassiererin... oder hat die kassiererin meditiert?

ps: mein captcha ist "buve"

Casino - 23. April, 18:46

nee, die kassiererin. ich musste die einkäufe auf den armen ausbalancieren und hatte keine sekunden über leider.

(beloved love)
(missing tug)
angelweide
beliebigkeitsbloggen
blogger in der welt
dog alert
first date speeches
futilità
glück
herbst!
i need a hug
keine theorie
kleine geschenke
kosmische Ballistik
last date speeches
Pastawartezeit
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren